Caroline Butz
Start
Bücher
ebooks
Redaktion
Grafik
Training
Downloads
Links
Kontakt
Alles begann mit dem Layout von Fachbüchern: Als die ersten Computer vor 20 Jahren auf den Markt kamen, fing ich damit  an, Bücher mit Word 5.0 für DOS zu setzen und zu gestalten — etwas, das wir uns heute kaum noch vorstellen können. Dann kam der entscheidende Schritt: die Entwicklung von DOS zu Windows, von einem schwarzen Bildschirm mit weißen Zeichen zur grafischen Oberfläche. Das Neue daran war WYSIWYG (what you see is what you get) — was du (am Bildschirm) siehst, ist das, was du (bei der Ausgabe, zum Beispiel auf einem Drucker) bekommst.

Heute arbeiten Grafikdesigner mit hochprofessionellen Programmen wie InDesign, QuarkXPress, PhotoShop und Illustrator, wenn sie ihre Ideen in Büchern, Zeitschriften, Broschüren, Flyern, Visitenkarten, Briefpapier und Dokumentationen umsetzen wollen.

Mein persönliches Spezialgebiet als Grafikdesignerin ist das Erstellen von Word- oder PowerPoint-Vorlagen anhand von CI-Vorgaben (CI= Corporate Identity) sowie das Entwerfen und Gestalten von Newslettern mit InDesign oder QuarkXPress.

Ihre Grafikdesignerin . Caroline Butz